Steampunk

Fimo ist ein unglaublich vielseitiges Material, eine Eigenschaft die ich an Werkstoffen sehr schätze weil ich mich ungern festlege.

Als ich das erste Mal auf Steampunk im Zusammenhang mit Fimo stieß ließen mich die Bilder nicht mehr los. Hier im positiven Sinne.

Das faszinierende an Steampunk ist, dass es Technik und Nostalgie miteinander vermischt. Wer näheres erfahren möchte, Wikipedia hilft, es hat auch mir geholfen. 😉

Inspiriert, nein ich möchte sagen, angestachelt von meiner momentanen Lektüre ( „Das Dunkelbuch“ von Gordon Dahlquist) habe ich mich an einem kleinen Döschen versucht.

Wie funktionierts?

Ich verwende schwarzes Fimo weil ich es mag wenn hier oder dort noch etwas dunkles unter der metallischen Oberfläche hervorblitzt. Ich habe aber auch schon von Künstlern gelesen, dass sie gerne auch weißes Fimo benutzen.
Mit dem Fimo wird alles modelliert. Da Steampunk sich durch Detailreichtum und auch durch seine Filigranität auszeichnet dauert das eine ganze Weile. Aber es macht unglaublichen Spaß.

Ist das Objekt fertig modelliert wird mit einem Pinsel vorsichtig Metallpuder aufgetragen. Heute gibt es noch die Farben Bronze, Silber und Gold zu kaufen. Da Fimo nun seit 2010 offiziell von Staedler vertrieben wird vermute ich mal dass sie auch den Vertrieb des Pulvers übernommen haben.

Nach dem Härtevorgang wird das Ganze lackiert, damit das  Puder fixiert wird.

Und da ich mir einfach unglaublich gerne viel Arbeit mache und meine Kreativzahnräder nie stillstehen habe ich mich schon mit Anhängern aus einem gut sortierten Perlenladen versorgt, aus denen Formen entsehen werden damit ich das Motiv nach meinen Wünschen immer wieder verwerten kann.

Jetzt wo mir das Seepferdchen so ins Auge fällt:
Ich bin besessen von der Idee eines Seepferdchens mit Schmetterlingsflügeln… 😉

Advertisements

~ von bananalana - 10. Februar 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: