„We will be reborn in the cold womb of the ocean“

Ich habe mich an einer kleinen Steampunkdose im Rapturedesign versucht.

Leider erlauben es die Lichtverhältnisse nicht qualitativ hochwertige Fotos zu machen (vor allem scheitert es an meinem Equipment), deswegen hier auf die Schnelle nur zwei Fotos der noch unlackierten Dose.

Mich freut, dass die Plastiksteinchen den Ofen bei 110°C überlebt haben. Sie sind ein bißchen blind geworden, was aber nicht weiter schlimm ist. So bekommen sie eine Optik die sehr gut zu der verfallenen und verlassenen Stadt passt.

Die Dose ist hier und da von Seepocken in Beschlag genommen.

Oben auf dem Deckel findet der Kenner 😉  zudem ein Motiv das stark den Luftschächten in Rapture ähnelt.

Auf der Seite der Dose hat sich ein Seestern plaziert und jemand hat „We will be reborn in the cold womb of the ocean“ in das Material geritzt.

Das Döschen ist zwar wie gesagt noch unlackiert aber ich bin so verliebt dass ich mein neuestes Werk direkt mit euch teilen wollte.
Wenn sie dann ihre Lackschicht hat wird sie auch nicht mehr so viel Goldstaub verteilen.

Advertisements

~ von bananalana - 17. Februar 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: