Twilight Princess- oder der unvollendete Link

Manchmal findet man beim Aufräumen Sachen, die man längst vergessen hat. Wie diese angefangene Zeichung. Ich habs von einer kleinen Vorlage abgezeichnet, die leider „schwups“ verschwunden ist.

Die Kunstfertigkeit ist hier also nur vorgetäuscht.

Ich bin keine all zu gute Zeichnerin.  Wenn ich den Bleistift in die Hand nehme, dann merke ich unmittelbar, obs ein guter oder ein schlechter Tag ist. Hier hatte ich einen guten. Deswegen traue ich mich auch kaum wieder dran. Vielleicht finde ich die Vorlage noch?!

Vielleicht wirds jemals fertig?!

Advertisements

~ von bananalana - 13. April 2010.

2 Antworten to “Twilight Princess- oder der unvollendete Link”

  1. Auch wenn der Post schon alt ist – auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn, und wenns nur ein Stempelhuhn ist 😀
    Du solltest den Link unbedingt fertig zeichnen! Sieht klasse aus! Ich hab auch immer gern gezeichnet aber mir geht es wie dir: ich trau mich nicht mehr dran, vor lauter Angst zu versagen… Blöd eigentlich, oder?
    Sei lieb gegrüßt von
    Heike

    • Hallo Heike!

      Dankeschön für Deinen Kommentar! Ich weiß, wenn ich einmal dran sitzen und einen Lauf habe könnte ich ihn fertigstellen. Aber leider bin ich nicht jeden Tag gleich gut drauf was das Zeichnen angeht, und das merke ich immer erst wenn ich die ersten Striche gemacht habe. Deswegen hab ich Bedenken, dass ich mirs versaue. Wenn ich mal viel Zeit und Muße habe werd ich mich wieder dransetzen, zum Glück wird Link ja nicht „schlecht“. 🙂
      Du hast Recht, nur Mut! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: