Wohin führt der Weg?

Ich bin in letzter Zeit viel im Netz unterwegs und klicke mich durch tausende von Bildern zum Thema „Polymer clay“.

Dabei habe ich etwas festgestellt, was mir durchaus Mut macht: Die Herstellung von vielen Dingen die ich sehe war mir bis vor recht kurzer Zeit schleierhaft. Mittlerweile ist einiges klarer, und die Momente in denen ich denke: „Du meine Güte, sowas könnte ich nie!“ werden seltener.

Das bedeutet also, dass ich schon ein wenig gelernt haben muss.

Ich weiß wo ich hin möchte und arbeite darauf hin. Es spielt keine Rolle wie lange ich brauche oder ob ich meine Ziele überhaupt jemals erreiche. Gut möglich dass ich auf dem Weg dahin an unüberwindbare Grenzen stoße. Aber solange ich das Gefühl habe, dass nach oben hin noch Luft ist werde ich versuchen genau dort hin zu kommen. 🙂

Wenn ich im Laufe der Woche die neue Fimobestellung fertig machen kann und mein Material noch diese Woche ankommt kann ich mich voll und ganz ins Abenteuer Farblehre stürzen.

Was ich nämlich auch festgestellt habe:
Interessante Formen sind eine Sache, aber meist ist es eine bestimmte Farbkombination die mich dazu bringt genauer hin zu sehen und letztendlich darüber entscheidet, ob ich meinen Blick noch loseisen kann oder nicht.

Nebenbei versuche ich aus alten Magazinen Grafiken und Muster heraus zu trennen und auf zu bewahren, um die ein oder andere Collage an zu fertigen.

Trotz meiner Bemühungen läuft einiges noch recht schleppend. Nun ja, gut Ding will Weile haben.

Advertisements

~ von bananalana - 26. Juli 2010.

2 Antworten to “Wohin führt der Weg?”

  1. Wichtig ist ja nicht das Du exakt eine Arbeit nacharbeiten kannst, auch wenn es nicht klappt finde ich immer wieder spannend was dabei raus gekommen ist und das ist dann wieder Dein ganz eigenes Ding, LG Regina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: