„Alice im Wunderland“ Teeparty

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mir eine Alice im Wunderland Teeparty gegönnt!!!
Anlässlich meines Geburtstages habe ich beschlossen, es muss mal was Besonderes sein und haben mir selbst einen Wunsch erfüllt: Meine eigene, kleine und völlig verrückte Teeparty (auf der dann doch nur Kaffe serviert wurde, aber es war ohnehin das Unerwartete zu erwarten.)
Weil ich manchmal ganz schön altmodisch sein kann und ich mich selbst immer sehr über Einladungen freue, die mich per Post erreichen habe ich dieses mal ebenfalls Einladungen vorbereitet und verschickt- und war dann unglaublich aufgeregt wann sie wohl ankommen.

Merkwürdigerweise hat das Design der Karten mich am meisten Zeit und Nerven gekostet *lach* während ich von allem anderen sehr schnell eine exakte Vorstellung hatte und mit der Umsetzung begonnen habe. Einerlei, es hat ja zeitlich dann doch noch alles gepasst.
Am „großen Tag“ selbst gab es viele kleine, bunte Köstlichkeiten auf der überladenen Nichtgeburtstagstafel zu entdecken und zu probieren (ich verlinke euch die Rezepte und die Erfahrungen, die ich mit ihnen gemacht habe am Ende des Posts): Eclairs gefüllt mit Nutella-Sahne mit Schokoladen-Glaze, Hefe-Donuts mit weißer und dunkler Schokolade überzogen, Erdbeer Macarons, bunte Baisers und eine „klassische“ Sahnebuttercreme in modernem Gewand.
Für die Deko habe ich mich an möglichst bunt und schrill gehalten: Das Grinsen eines bekannten Wunderlandbewohners baumelte von der Esszimmerlampe, eine kleine Maus saß in einer Kaffetasse und ließ ihr beschleiftes Schwänzchen baumeln, ein Wegweiser führte ins Nichts, der Hutmacher hatte aus Höflichkeit seinen Hut abgelegt wobei ihm ein paar Garnrollen aus den Ärmeln purzelten, bunte Pilze wuchsen überall und kleine, dubiose Fläschchen lockten mit der Aufschrift „Trink mich!“.
Ich habe mir zu dem Anlass auch von Mama zwei Kaffeeservice ausgeliehen und abwechseln eingedeckt. Der Endeindruck war für mich stimmig- ach warum so förmlich?!- der Endeindruck brachte mein kleines Mädchenherz zum hüpfen!!! ❤
Hier ein paar Impressionen:


Mir hat alles sehr gut geschmeckt, auch wenn die Eclairs mich fast zum Verzweifeln gebracht hätten und die Buttercreme ein Drahtseilakt ohne Sicherung und doppelten Boden war. Und soweit ich sagen kann waren meine Gäaste auch zufrieden.:-) Nur ein bißchen zu viel wars, also fleißig an die Nachbarn verteilt und die letzten Reste dann weggefroren.
Ein toller Tag und ich konnte mich mal so richtig austoben!!! ❤

Werbeanzeigen

~ von bananalana - 30. Mai 2018.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: